Pankl Racing kauft eigene Aktien zurück

18. November 2008, 09:00
posten

Der Kaufpreis für die eigenen Stückaktien darf den Börsenkurs nicht mehr als 20 Prozent unter- bzw. überschreiten

Die Pankl Racing Systems hat auf einer außerordentlichen Hauptversammlung (HV) am Montag den Vorstand ermächtigt, in den nächsten 30 Monaten bis zu maximal 10 Prozent der eigenen Aktien zu erwerben. Der Vorstand beginnt den Rückkauf am 24. November.

Der Kaufpreis für die eigenen Stückaktien darf den Börsenkurs nicht mehr als 20 Prozent unter- bzw. überschreiten. Als Zweck des Rückkaufs wird u.a. die "Verbesserung der Kapitalstruktur sowie des Angebots von und der Nachfrage für Aktien der Pankl Racing Systems AG an der Börse" angegeben. (APA)

 

Share if you care.