Geld für heimische Kaupthing Kunden

17. November 2008, 16:03
1 Posting

Kaupthing hat alle Einlagen mit Zinsen an heimische Kunden ausgezahlt, die Österreich-Konten der isländischen Bank wurden geschlossen

Wien - Während die rund 30.000 deutschen Kunden der trudelnden isländischen Kaupthing-Bank noch um ihre Einlagen zittern müssen, können die etwa 200 bis 300 Sparer in Österreich wieder beruhigt schlafen. Am 29. Oktober hat die Direkt-Bank der Kaupthing Bank, die Kaupthing Edge, mit der Auszahlung aller Einlagen an die heimischen Kunden begonnen - mittlerweile wurden alle Gelder inklusive Zinsen zurückgezahlt, sagte eine Kaupthing-Sprecherin am Montag.

Die Spareinlagen bei der Internetbank Kaupthing Edge in Österreich haben unbestätigten Angaben zufolge rund drei Mio. Euro betragen. Zu Beginn der Rückzahlung der Einlagen war noch nicht geklärt, ob die Kunden auch ihre Zinsen zurückbekommen. Nun seien alle österreichischen Kaupthing-Konten geschlossen, so die Sprecherin.

Wie es nun mit der Österreich-Niederlassung des isländischen Finanzinstituts weitergeht, ist weiterhin unklar. Die Bank ging hierzulande erst im September an den Start und lockte mit 4,85 Prozent Zinsen. Am 9. Oktober hat die Finanzmarktaufsicht (FMA) die Konten der Bank eingefroren und die Annahme weiterer Spargelder untersagt. Die Eröffnung neuer Konten bei Kaupthing Edge in Österreich ist weiterhin nicht möglich, hieß es heute von der Bank. (APA)

Share if you care.