Telekom Austria: JP Morgan senkt Kursziel

17. November 2008, 11:06
posten

Die Experten von JP Morgan haben das Kursziel für die Aktie der Telekom Austria nach Zahlen von 18,00 auf 12,50 Euro gekürzt. Die Kaufempfehlung wird mit dem Anlagevotum "Overweight" von den Analysten bestätigt. Die Reduktion des Kurszieles sei hauptsächlich mit den Risiken in Zentral- und Osteuropa zu begründen, wo die Telekom laut JP Morgan 36 Prozent des Betriebsergebnisses nach Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) erwirtschaftet.

Das operative Geschäft der Telekom Austria sei dieses Jahr aus Sicht der Wertpapierspezialisten positiv verlaufen. Die Kosten für das Restrukturierungsprogramm des IT-Unternehmens werde allerdings auf das Ergebnis für das Gesamtjahr 2008 drücken. Die Gewinnschätzung für 2008 wurde somit deutlich von 1,17 auf nur 0,12 Euro je Aktie gekappt.

Für 2009 erwarten die Experten ein Ergebnis von 1,27 statt bisher 1,37 Euro je Anteilsschein. Am Montag gegen 10.50 Uhr notierten die Telekom-Titel mit einem Aufschlag von 0,67 Prozent bei 10,47 Euro an der Wiener Börse. (APA)

 

Share if you care.