Caps verlieren auch gegen Linz

16. November 2008, 20:37
5 Postings

Zweite Heimniederlage in Folge für die Wiener - Black Wings feierten in der Schulz-Halle einen 4:1-Erfolg

Wien - Die Vienna Capitals haben am Sonntag in der 21. Runde der Erste Bank Eishockey Liga die zweite Heim-Niederlage in Folge erlitten: Die Wiener mussten sich vor 3.800 Zuschauern in der Albert-Schultz-Halle den Black Wings Linz mit 1:4 (0:3,1:1,0:0) geschlagen geben und haben damit in der Tabelle weiter an Boden verloren. Noch am vergangenen Dienstag hatten die Caps die Tabellenspitze erobert. Die Linzer haben hingegen ihre Serie auf vier Siege en suite ausgebaut.

Nach der 3:5-Heimniederlage gegen Rekordmeister KAC am vergangenen Freitag mussten sich die Vienna Capitals nur zwei Tage später auch den Black Wings aus Linz auf eigenem Eis geschlagen geben. Und dies obwohl die ersten beiden direkten Duelle klar an die Wiener gegangen waren. Die Hausherren wirkten im Gegensatz zu den auf einer Erfolgswelle schwimmenden Linzern relativ müde. Die Oberösterreicher waren in jeder Situation um einen Schritt schneller und legten innerhalb von fünf Minuten im ersten Drittel die Basis zum Sieg.

Zwei Power-Play-Tore durch die Brüder Matthias (7.) und Florian Iberer (9.) sowie ein Treffer von Philipp Lukas (12.) sorgten für eine rasche 3:0-Führung und die Vorentscheidung. Die Wiener waren nach diesem Triple geschockt und hatten im ersten Spielabschnitt nicht mehr viel entgegenzusetzen. Nach der ersten Pause kamen die Caps zwar besser ins Spiel, waren aber vor dem Tor zu harmlos. Der Treffer durch Marc Tropper zum 1:3 (31.) wurde nur vier Minuten später durch Ray Dilauro wieder egalisiert. Im Schlussabschnitt gab es zwar noch zwei große Chancen durch Healey (42./allein vor dem Tor) und Dolezal (50./Stange), doch die Gäste spielten den Sieg letztlich trocken heim. (APA)

Vienna Capitals - EHC LIWEST Black Wings Linz 1:4 (0:3,1:1,0:0)
Albert-Schultz-Halle, 3.800, Längle. Tore: Tropper (31. PP) bzw. M. Iberer (7. PP), F. Iberer (9./PP), P. Lukas (12.), Dilauro (35./PP) Strafminuten: je 20

 

 

Share if you care.