Garics gewinnt gegen Ex-Klub

16. November 2008, 14:09
4 Postings

Atalanta Bergamao setzte sich zu Hause mit 3:1 gegen Napoli durch - Säumel bei Torino-Niederlage nicht im Einsatz - Ibrahimovic:Palermo endet

Rom - György Garics hat mit Atalanta Bergamo am Samstag einen Sieg gegen seinen Ex-Club Napoli gefeiert. Der österreichische Fußball-Internationale spielte beim 3:1-Heimerfolg in der 12. Runde der Serie A gegen die Süditaliener auf der rechten Abwehrseite durch, Atalanta verbesserte sich auf Rang zehn. Kein Erfolgserlebnis gab es hingegen für Jürgen Säumel. Der Mittelfeldspieler musste die 2:3-Auswärtsniederlage von Torino gegen Catania von der Bank aus mitverfolgen.

Dank eines 1:0-Heimsieges gegen Chievo Verona durch ein Elfer-Tor von Kaka rückte der AC Milan wieder bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Inter Mailand heran, der bereits am Samstag in Palermo 2:0 gewonnen hatte. Der Schlager der Runde zwischen AS Roma und Lazio Rom wurde erst am Sonntagabend angepfiffen.

Doppelpack des Schweden

Inter Mailand hatte bereits am Samstagabend auf Sizilien die Tabellenführung behauptet. Dank eines Doppelpacks von Zlatan Ibrahimovic setzte sich der Meister gegen Palermo 2:0 durch. Die Mailänder agierten keinesfalls souverän, konnten sich jedoch wieder einmal auf zwei Genieblitze des schwedischen Stürmerstars verlassen. Kurz nach der Pause traf Ibrahimovic aus 20 Metern, in der 62. Minute versenkte er dann einen Freistoß.

Inter führt in der Tabelle drei Punkte vor dem Alexander-Manninger-Verein Juventus Turin, der bereits am Donnerstag Genoa 4:1 deklassiert hatte. Am Sonntag können der AC Milan und Napoli Juventus überholen und den Rückstand auf Inter auf einen Punkt verkürzen. (APA/Reuters)

Share if you care.