Neue Regierung steht

16. November 2008, 08:55
posten

Koalitionsabkommen zwischen Nationaler Partei und konservativer ACT unterzeichnet

Wellington - Neuseelands künftiger Regierungschef John Key hat die Bildung seiner Regierungskoalition abgeschlossen. Seine Nationale Partei habe sich auf eine Zusammenarbeit mit der ebenfalls konservativen Partei ACT geeinigt und ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet, teilte Key am Sonntag mit.

Weitere Abmachungen mit zwei weiteren kleinen Parteien sollen demnach folgen. Die Nationale Partei des früheren Investmentbankers Key hatte bei der Parlamentswahl am vergangenen Wochenende 59 Sitze gewonnen, die ACT kam auf fünf Mandate in dem Parlament mit insgesamt 122 Abgeordneten.

Als Verlierer der Wahl galt die Labour-Partei von Premierministerin Helen Clark, die auf 43 Mandate kam. Clark war seit neun Jahren im Amt der Regierungschefin und seit 15 Jahren Vorsitzende ihrer Partei. Nach der Wahlniederlage war sie von dem Parteivorsitz zurückgetreten. In Neuseeland wird alle drei Jahre ein neues Parlament gewählt. (APA)

 

Share if you care.