Zehn Tote bei Selbstmordanschlag

15. November 2008, 17:14
posten

US-Militärsprecher: Attentäter wollte Automarkt treffen

Bagdad - Bei einem Selbstmordanschlag in der nordirakischen Stadt Tal Afar sind am Samstag zehn Menschen getötet und 20 verletzt worden. Nach Angaben eines US-Militärsprechers wollte der Attentäter mit seinem mit Sprengstoff beladenen Wagen offenbar einen Automarkt treffen.

Bei einem Sprengstoffanschlag in der Provinz Anbar wurde nach Angaben der multinationalen Truppe ein US-Marineinfanterist getötet. (APA/AP)

 

Share if you care.