Komplikationen

14. November 2008, 16:32
posten

Manchmal können Ihre Versuche, die Kopfschmerzen in den Griff zu bekommen, selbst zu Problemen führen

Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAID) wie Ibuprofen oder Aspirin können manchmal Bauchschmerzen, Blutung oder Geschwüre verursachen, vor allem, wenn man sie in hoher Dosis oder über einen längeren Zeitraum einnimmt. Zusätzlich kann eine übertriebene Einnahme von Schmerzmitteln zu so genannten Rebound-Kopfschmerzen führen. Dies bedeutet, dass die eingenommenen Medikamente nicht nur die Schmerzen nicht lindern, sondern sie auch verursachen. Dies führt wiederum zur Mehreinnahme zu Medikamenten, was in einen Teufelkreis enden kann.

Serotoninkrankheit

Eine potenziell lebensbedrohliche Situation kann entstehen, wenn bestimmte Migränemedikamente mit dem Inhaltstoff Triptane (wie Sumatriptan oder Zolmitriptan) gleichzeitig mit Antidepressiva wie selektiven Serotonin Wiederaufnahmehemmern (SSRI) oder selektiven Serotonin und Noradrenalin Wiederaufnahmehemmer (SNRI) eingenommen werden. Glücklicherweise tritt Serotoninkrankheit aber sehr selten auf.

Share if you care.