Taubendreck macht Mann zum Millionär

14. November 2008, 15:20
posten

Das Glück ist bekantlich ein Vogerl: Nach einem "Treffer" von oben spielte ein Münchner Lotto - prompt gewann er fast eine Million Euro

München - Taubendreck auf seinem Mantel hat ein Münchner als Wink des Schicksals interpretiert und sich deshalb fürs Lotto-Spielen entschieden - prompt brachte ihm dies fast eine Million Euro ein. Wie Lotto Bayern am Freitag mitteilte, hatte der 52-Jährige eigentlich bereits beschlossen, keine Scheine mehr auszufüllen.

Nach dem "Treffer" der Taube vom Dienstag habe er dann aber beim Mittwochs-Lotto doch noch einmal getippt, weil Vogeldreck auf der Kleidung bekanntlich Glück bringe, zitiert die Lotterieverwaltung den Glückspilz. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.