Ballestern für die Galerie

14. November 2008, 13:12
posten

Ein Vortrag im Bezirksmuseum widmet sich am Samstag der "Fußball(er)sprache in Wien"

Wien - Was hat es mit einer "Agraselpartie" auf sich? Wie lauten die Sprüche der "Ballesterer" und "Zangler"? In seinem Vortrag "Ballestern für die Galerie" wirft Manfred Glauninger vom Institut für Germanistik an der Universität Wien am Samstag, 15. November, Schlaglichter auf den sportlichen und wirtschaftlichen Stellenwert des Fußballs im öffentlichen Leben Wiens. Bei freiem Eintritt werden Interessierte auf den Fußball-Jargon und die Wechselwirkungen von Sprache und Gesellschaft vertraut gemacht, im Anschluss kann gefragt werde, Kuchen und Kaffee gibt es auch. (red)

Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
Rosinagasse 4
1150 Wien
Samstag, 15. November, 17.30 Uhr
Eintritt frei
Tel. 0699/111 670 51

Share if you care.