Erste Group-Research Alpha-Zertifikat

14. November 2008, 08:55
posten

Analysten schlagen bisher den ATX - Von Walter Kozubek

Vor etwa zwei Jahren erreichte die Emissionstätigkeit an Alpha-Zertifikaten ihren absoluten Höhepunkt. Seit damals ist es aber ziemlich ruhig um diesen kometenhaft aufgestiegenen und ebenso rasch verglühten Zertifikatetyp geworden.

Zur Erinnerung: Mit Alpha-Zertifikaten sollte in jeder Marktphase unabhängig von der eingeschlagenen Richtung der Basiswerte positive Rendite ermöglicht werden. Um zu dieser positiven Rendite zu gelangen, ist es bereits ausreichend, dass der Long-Basiswert eine bessere oder auch nur weniger schlechte Performance als der Short-Basiswert hinlegt. Leider konnten sich viele der damals emittierten Produkte nicht im Sinne der Emittenten und Anleger entwickeln und werden derzeit oftmals weit unterhalb ihrer Ausgabepreise gehandelt. Doch es gibt auch Ausnahmen wie das Erste Group-Resarch Alpha-Zertifikat.

Das Zertifikat mit ISIN: AT0000A02YT1 wurde am 1.12.06 mit 100 Euro emittiert. Die Laufzeit endet am 30.11.11. Bei diesem Zertifikat tritt das Erste Group Research-Team gegen den ATX-Index an. Dieses Team tritt einmal wöchentlich zusammen, um den Erste Group Research-Basket neu zu gewichten oder neue Werte aufzunehmen oder abzugeben.

In diesem Basket können sich vier bis zehn österreichische Aktien befinden. Die Gewichtung einer einzelnen Aktie darf 25 Prozent des Basketwertes nicht übersteigen.Die Erste Group-Analysten wählen die Aktien nach den Kriterien aktueller Empfehlungen und Kursziele aus.

Schneidet der Basket besser oder auch nur weniger schlecht als der ATX-Index ab, dann wird diese positive Performance für den Inhaber des Zertifikates zu positiver Rendite. Verliert der ATX beispielsweise 35 Prozent und der Basket „nur" 30 Prozent, dann erwirtschaftet diese Strategie bereits eine Überperformance von fünf Prozent.

Bei Erstellung dieses Beitrages konnte das Erste Group Research Alpha-Zertifikat mit Laufzeit bis 30.11.11 mit 104,91 - 106,47 Euro gehandelt werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Alpha-Zertifikat eignet sich für Anleger, die dem aktiv gemanagten Erste Group Research-Basket auch in den kommenden drei Jahren eine bessere Wertentwicklung als dem ATX-Index zutrauen.

Share if you care.