Schweden verstärken ihre Truppen

13. November 2008, 16:17
posten

Außenminister Bildt: 100 weitere sollen im Norden stationiert werden

Stockholm - Schweden will seine Truppen in Afghanistan verstärken. Wie Außenminister Carl Bildt am Donnerstag in Stockholm mitteilte, sollen zu den bisherigen 400 Soldaten 100 weitere im Norden des umkämpften Landes als Teil der ISAF-Einheiten stationiert werden. Schweden gehört der NATO nicht an und hat gemeinsam mit dem ebenfalls allianzfreien Nachbarn Finnland eine Einheit im nördlichen Landesteil stationiert.

Zusätzlich zu den Truppenverstärkungen will die Regierung auch ein Transportflugzeug, einen Rettungshubschrauber sowie Ausbilder für die einheimische Polizei nach Afghanistan schicken. Über die Frage eines möglichen Dialogs mit den Taliban als derzeitigem Kriegsgegner meinte Bildt, darüber müsse Afghanistans Regierung selbst entscheiden. (APA/dpa)

 

Share if you care.