Wien bewirbt sich um das Euroscience Open Festival

13. November 2008, 15:39
posten

Auch Dublin will den größten Wissenschaftskongress Europas 2012 austragen

Wien - Österreich bewirbt sich mit Wien für das 5. Euroscience Open Festival (ESOF) 2012, teilte das Wissenschaftsministerium am Donnerstag mit. Das ESOF gilt als größter Wissenschaftskongress Europas und bringt alle zwei Jahre rund 5.000 Forscher aus allen Wissenschaftsbereichen zusammen. Die Öffentlichkeit wird dabei jeweils über eigene Veranstaltungen in einen Dialog über "Wissenschaft und Gesellschaft" einbezogen.

ESOF habe sich "als Schaufenster der europäischen Forschung" etablieren können und biete Wien und Österreich einmalige Chancen, die österreichische Forschung einer breiteren europäischen Öffentlichkeit zu präsentieren, so Wissenschaftsminister Johannes Hahn.

Euroscience

Euroscience ist ein europäischer Wissenschaftsverband mit Sitz in Straßburg, der 1997 nach dem Vorbild der American Association for the Advancement of Science (AAAS) gegründet wurde. Der Verband verfügt über 2.300 Mitglieder in 40 Staaten. Seit 2004 richtet die Organisation alle zwei Jahre das ESOF aus, das bis dato in Stockholm (2004), München (2006) und Barcelona (2008) stattgefunden hat.

2010 wird Turin das Festival austragen. Neben Wien bewirbt sich Dublin für die Austragung der ESOF 2012. Eine Entscheidung wird für Jänner erwartet. (APA)

Share if you care.