ProSiebenSat.1 mit neuer Struktur

13. November 2008, 13:11
posten

Alberti und Bartl werden Geschäftsführer der German Free-TV-Holding, Bolten Chef von Sat.1, Hörner leitet Kabel Eins - Sat.1-Umzug nach München - 225 Stellen werden abgebaut

ProSiebenSat.1 richtet die TV-Gruppe strategisch neu aus. Matthias Alberti wird neben Andreas Bartl Geschäftsführer der German Free-TV-Holding in München. Guido Bolten wird ab Jänner 2009 Sat.1-Geschäftsführer, Jürgen Hörner Geschäftsführer von Kabel Eins.

Sat.1 zieht von Berlin nach München (Unterföhring). Der Umzug betrifft 350 Mitarbeiter in Berlin. "Jeder erhält ein Jobangebot in München oder eine angemessene Abfindung", so Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG. Sat.1, ProSieben und Kabel Eins werden in München an einem Standort gebündelt. Auch SevenOne Media und SevenOne Interactive werden im München zusammengeführt. 225 Stellen werden abgebaut, teilt ProSiebenSat.1 mit, das entspreche drei Prozent aller 6000 Mitarbeiter der Gruppe oder sieben Prozent der 3000 Mitarbeiter in Deutschland.

In Berlin bleiben die Sat.1-Zentralredaktion und der Nachrichtensender N24. Das "journalistische Kompetenzzentrum der Gruppe" in Berlin leitet N24-Geschäftsführer Torsten Rossmann. (red)

Share if you care.