Papp-Kamerad

13. November 2008, 14:05
2 Postings

Der Sessel namens Otto lässt sich in Windeseile auf Schachtelgröße zusammen falten

Foto: hokohoko

Eigentlich ist "Otto" vierzig. Denn 1968 wurde dieses Designmöbel von Peter Raacke als Edition kreiert. Die Neuauflage des Sessels besteht aus zweiwelliger Pappe, lässt sich in kurzer Zeit aufbauen und wiegt so gut wie nichts, nämlich nicht einmal fünf Kilo.

Ein weiterer Vorzug liegt darin, dass er sowohl unbearbeitet als auch mit eigener Malerei, Lack, Tapete, Klebematerial oder was auch immer vesehen, eingesetzt werden kann.

Der Sessel wird zusammengebaut in den Maßen 500 x 740 x 650 Millimeter und zum Preis von 69 Euro geliefert. (red)

shop.hokohoko.com

 

Share if you care.