Britische Marine verhindert Entführung eines dänischen Frachters

13. November 2008, 07:06
3 Postings

Zwei somalische Piraten im Golf von Aden bei Seegefecht erschossen

London - Nach der versuchten Entführung eines dänischen Frachters hat die britische Marine im Golf von Aden zwei somalische Piraten erschossen. Nach dem missglückten Überfall auf die dänische MV Powerful habe ein britisches Kriegsschiff der Piraten-Dau den Weg abgeschnitten, teilte das britische Verteidigungsministerium am Mittwoch mit. Anschließend habe man das Feuer der Seeräuber erwidert und dabei zwei Piraten getötet, sagte ein Sprecher. Begleitet wurde das britische Schiff, das im Auftrag der Nato die Gewässer vor Somalia sichert, von einer russischen Fregatte.

Der Golf von Aden zwischen dem Jemen und dem Horn von Afrika gilt als eines der gefährlichsten Gewässer der Welt. Seit Monaten treiben Piraten in dem vielbefahrenen Gebiet ihr Unwesen und haben bereits Millionenbeträge von den Reedern erpresst. Nach Angaben des International Martime Bureau gab es hier zwischen Jänner und September 63 Vorfälle mit Piraten. Die EU hatte am Montag ein stärkeres Vorgehen gegen Piraten vor der Küste Somalias beschlossen. Auch Deutschland will sich voraussichtlich mit einer Fregatte beteiligen. (APA/Reuters)

Share if you care.