Mehr TV-Tipps für Donnerstag

12. November 2008, 16:49
posten

Menschen am Wasser: Das Gedächtnis der Alpen | Kulturzeit | Universum: Die Kräfte der Erde - Eis | Donnerstag Nacht | Eco | Losers and Winners | Paris - Berlin: Die Debatte zu "Multikulti"

9.25

DOKUMENTATION

Menschen am Wasser: Das Gedächtnis der Alpen
Der Genfer See, der größte Süßwasserspeicher Europas, speichert Trinkwasser für Millionen von Menschen. Doch die zunehmenden Einflüsse durch Umweltverschmutzung und Klimawandel machen auch in der Schweiz keine Ausnahme. Bis 9.55, Arte

19.20

MAGAZIN

Kulturzeit
Tina Mendelsohn schweift nach dem Gespräch mit Axel Hacke und einem Bericht über den Choreografen Marco Goecke ab: und zwar zu Bowie in Berlin. Bis 20.00, 3sat

 

20.15

DOKUMENTATION

Universum: Die Kräfte der Erde - Eis
Abtauen, das macht man nicht nur mit Tiefkühlfächern, auch die Polkappen sind von der Erderwärmung betroffen. Die Doku von Sophie Harris und Ben Lawrie zeigt die Kraft und Gefährdung des „ewigen" Eises. Bis 21.05, ORF 2

21.55

ACHTUNG SATIRE

Donnerstag Nacht
Robert Palfraders Kunstfigürchen „der Kaiser" nötigt den Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny in seine Sendung. „Willkommen Österreich mit Stermann und Grissemann" zeigt ab 22.24 Uhr, wozu es Satire braucht: Zu Gast sind die Sänger Rainer Schönfelder und Campino. Bis 23.35, ORF 1

22.30

MAGAZIN

Eco
Jeder hat sein Packerl zu tragen, auch Angelika Ahrens: 1) Post auf Zusperrkurs: zulasten der Österreicher. 2) Konsumkredite: Zinsen sinken, Spesen steigen. 3) Gesundheitswesen: Verwirrung um die E-Card. 4) Nasenspray bekämpft Viren: erfolgreiche Jungunternehmer. Bis 23.00, ORF 2

22.35

DOKUMENTATION

Losers and Winners
In Dortmund demontierten chinesische Arbeiter 2006 die einst modernste Kokerei der Welt, um sie in China wiederaufzubauen. Die ehemaligen deutschen Arbeiter kommentieren die Jagd nach Billiglohnländern. Bis 00.10, Arte

 


0.10

DISKUSSION

Paris - Berlin: Die Debatte zu "Multikulti"
Wie sich Einzelne ihre Identitäten basteln, ob über Nationalismen, Geburtsrecht oder diverse Zugehörigkeiten wie die Hautfarbe, hinterfragt Isabelle Giordanno. Zur Diskussion geladen sind: Diallo Rokhaya, Vorsitzende der Organisation „Die Unteilbaren", Philosoph Vincent Cespedes, Schriftsteller Eric Zemmour und Schauspielerin Renan Demirkan. Bis 1.15, Arte

Share if you care.