McCain schläft seit Wahlniederlage "wie ein Baby"

12. November 2008, 15:13
5 Postings

Der unterlegener Präsidentschaftskandidat kann in seinem ersten öffentlichen TV-Auftritt nach der Wahl über seine Niederlage lachen

New York  - Der unterlegene US-Präsidentschaftskandidat John McCain hat sich in seinem ersten Interview nach der Wahl über seine Niederlage lustig gemacht. Seitdem habe er "geschlafen wie ein Baby: zwei Stunden schlafen, aufwachen und heulen, zwei Stunden schlafen", sagte der Republikaner am Dienstagabend (Ortszeit) eine Woche nach der Wahl bei einem Auftritt in der "Tonight Show" mit Jay Leno. Sein Heimatstaat Arizona habe jetzt die zweifelhafte Ehre, vier gescheiterte Präsidentschaftskandidaten hervorgebracht zu haben: "Arizona ist vielleicht der einzige Bundesstaat, wo Mütter ihren Kindern nicht erzählen, dass sie später einmal Präsident werden können, wenn sie groß sind." (APA/AFP)

Share if you care.