Industrieproduktion sinkt im September unerwartet kräftig

12. November 2008, 11:14
3 Postings

In der Eurozone ist ein Minus von 1,6 Prozent gegenüber dem Vormonat zu verzeichnen

Luxemburg - Die Industrieproduktion der Eurozone ist im September überraschend deutlich gesunken. Sie sei um 1,6 Prozent zum Vormonat zurückgegangen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mit. Ökonomen hatten im Schnitt nur einen Rückgang um 1,4 Prozent erwartet. Im August war die Produktion um revidierte 0,8 (ursprünglich 1,1) Prozent gestiegen.

Im Jahresvergleich sank die Produktion im September überraschend um 2,4 Prozent. Volkswirte hatten hier einen Anstieg um 0,9 Prozent prognostiziert. Im August war die Produktion noch um 0,7 Prozent zurückgegangen. (APA/dpa-AFX)

Share if you care.