"Lebensmensch" oder "Krocha": Wahl zum Wort des Jahres hat begonnen

28. November 2008, 10:02
60 Postings

Bis 8. Dezember kann mitgestimmt werden - Die Auswahl wurde vom Institut für Germanistik in Graz getroffen

Wien - "Fremdschämen", "Ameisenrunde", "Lebensmensch" oder "Krocha" oder doch  "Migrationshintergrund" - das Rennen um das Wort und Unwort des Jahres 2008 hat begonnen.

 Aus über 3.000 Einsendungen wurde wieder eine Liste zusammengestellt. Die Auswahl der Wörter hat eine Jury unter der Leitung von Ass.-Prof. Mag. Dr. Rudolf Muhr vom Institut für Germanistik in Graz getroffen. Bis 8. Dezember kann  unter http://www.oewort.at gewählt werden. "Gewinner und Verlierer" werden am 11. Dezember bekanntgegeben. (APA)

Share if you care.