HVB - Global Futures Fund Garantie-Zertifikate 2

12. November 2008, 08:44
posten

Komplexe Strategie mit beachtlicher Erfolgsgeschichte - Von Christian Raba

Die aktuell von der HVB zur Zeichnung angebotenen Global Futures Fund Garantie-Zertifikate 2 bieten Investoren mit einem langfristigen Anlagehorizont eine mögliche Alternative zu herkömmlichen Investitionsmöglichkeiten. Ziel der breit gestreuten Strategie ist es, sowohl in steigenden als auch fallenden Märkten Renditechancen zu nutzen. Die Zertifikate beziehen sich auf den Global Futures Fund Garantie 2 Index, der wiederum auf dem AHL Diversified Handelssystem basiert. Entwickelt wurde das AHL Handelssystem von dem von Man Investments und der Oxford University gegründeten „Institute of Quantitative Finance". Das vollautomatisierte, computerbasierte System setzt rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr Kauf- und Verkaufsignale mittels Futures um. Das AHL Handelssystem funktioniert nach dem Leitsatz „Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen" und setzt daher neben einer Streuung auf Long und Short Geschäften auch auf eine breite Länder- und Basiswertallokation. So zählen zu der aktuellen Marktaufteilung derzeit als Schwergewichte Währungen mit circa 22 Prozent, Anleihen ebenso wie Aktien mit etwa 19 Prozent und Energiewerte mit ungefähr 16 Prozent.

Die Global Futures Fund Garantie 2 Zertifikate sind mit einer 100-prozentigen Kapitalgarantie zum Laufzeitende ausgestattet. Ermöglicht wird dies durch den Kauf einer Nullkuponanleihe. Dadurch kann am Laufzeitbeginn jedoch nur ein bestimmter Teil des Nennwertes in die Indexstrategie investiert werden. Die Partizipationsrate wird am Begebungstag endgültig bestimmt, per 3.9.08 lag sie indikativ bei gut 42 Prozent. Als zusätzliche Absicherung für die Zertifikatekäufer ist das Produkt mit einem Lock-In Mechanismus ausgestattet, der Teile bereits erzielter Handelsgewinne absichern soll. Die Gesamtlaufzeit beläuft sich auf elf Jahre und sechs Monate, wobei die Emittentin das Recht auf eine Laufzeitverlängerung von zusätzlichen zehn Jahren hat. Ab dem 30.9.10 besteht vierteljährlich die Möglichkeit das eingesetzte Kapital, unter Berücksichtung einer Rückzahlungsgebühr (diese entfällt ab dem 1.4.15), vorzeitig abzuziehen. Während der Laufzeit findet weder ein börslicher noch ein außerbörslicher Handel statt.

Die HVB Global Futures Fund Garantie-Zertifikate 2, ISIN: DE000HV5AC07, mit ordentlichen Laufzeit bis zum 27.7.20 können zu einem Euro je Zertifikat (Mindestwert 1.000 Euro) und einem AGA von bis zu sechs Prozent noch bis zum 25.11.08 gezeichnet werden. Die Zertifikatsgebühren in Höhe von 0,30 Prozent pro Jahr sowie die Verwaltungs- und Managementkosten, Provisionen etc. sind in dem zugrunde liegende Index bereits eingerechnet.

ZertifikateReport-Fazit: Wer vor der langen Laufzeit und der nicht ganz einfachen Konstruktion nicht zurückschreckt, kann mit diesem Zertifikat in eine Strategie investieren, die auf eine bisher recht beachtliche Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Die 100-prozentige Kapitalgarantie sowie das Lock-In Feature sorgen für zusätzliche Sicherheit. (Autor: Christian Raba, C&F Certificates and Funds)

Share if you care.