ElBaradei: Obamas Offenheit gegenüber Teheran kann hilfreich sein

11. November 2008, 22:05
1 Posting

IAEO-Chef hofft auf mehr Entgegenkommen Teherans

Prag - Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO (IAEA) hat die Ankündigung des nächsten US-Präsidenten Barack Obama begrüßt, ohne Vorankündigungen in eine neue Gesprächsrunde mit dem Iran zu gehen. "Wenn es einen direkten Dialog zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran gibt, denke ich, dass der Iran der IAEO mehr entgegenkommt", sagte Mohamed ElBaradei am Dienstag in Prag. Ein politischer Durchbruch werde den Iran überzeugen, mit der Aufsichtsbehörde zusammenzuarbeiten und die verbleibenden technischen Punkte zu klären.

ElBaradei hatte sich zuvor gegen eine Isolation des Iran ausgesprochen und zu einem breiteren Dialog gemahnt. Der Westen verdächtigt den Iran, unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung von Atomenergie an dem Bau von Atomwaffen zu arbeiten. Der Iran bestreitet das. (APA/Reuters)

 

Share if you care.