Layer-Ads schaden dem Firmenimage

11. November 2008, 19:51
2 Postings

97 Prozent lehnen Werbung über dem Content ab - 68 Prozent gaben an, dass sie einen Imageverlust bedeuten

Layer-Ads werden von Usern als aufdringlich empfunden und stoßen mehrheitlich auf Ablehung, da sie sich über den Content legen. Eine aktuelle Untersuchung der Goldmedia Custom Research
GmbH zeigt, dass sich Layer-Werbung negativ auf das Firmenimage der Werbungtreibenden auswirkt.

In einer Online-Umfrage hat die GOLDMEDIA Custom Research GmbH Internetnutzer
im Alter von 18 bis 45 Jahren zur Akzeptanz von Flash Layern befragt. 97 Prozent der Befragten gaben an, dass sie die gezeigten Werbeeinblendungen stören. Knapp 43 Prozent aller Probanden erklärten sogar, dass Layer-Werbung extrem stört und sie bestrebt sind, Websites mit solchen Werbeformen zu meiden.

Wie die Untersuchung zeigt, leidet vor allem auch das Image der beworbenen Firmen oder präsentierten Produkte. Bei immerhin 68 Prozent der Befragten produzieren Werbeeinblendungen durch Layer einen erheblichen Imageverlust. Knapp 40 Prozent gaben an, dass bei ihnen die jeweiligen Firmen bzw. Produkte an Ansehen verlieren. 28 Prozent fühlen sich davon so gestört, dass sie künftig eher bei anderen Firmen einkaufen wollen. (red)

Share if you care.