Fünfsprachige Verfahrenstechnikerin

11. November 2008, 18:39
posten

Katharina Prall ist die Femtech-Expertin des Monats November

Die Femtech-Expertin des Monats November heißt Katharina Prall. Die 1968 in Gmunden geborene Verfahrenstechnikerin ist derzeit für Qualitätsmanagement in der Laakirchener Zweigstelle des schwedischen Papierkonzerns SCA zuständig. Mit den hier hergestellten grafischen Papieren wird unter anderem der Ikea-Katalog gedruckt.

Prall studierte Verfahrenstechnik an der TU Graz. Ihr Doktoratsstudium absolvierte sie an der University of Maine. Prall spricht fünf Sprachen. Ihre vorherigen Arbeitgeber waren zwei weitere Unternehmen der österreichischen Papierindustrie: Leycam und UPM Austria.

Die vom Infrastrukturministerium initiierte Aktion Femtech-Expertin des Monats wird von der Forschungsförderungsgesellschaft FFG und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik abgewickelt. (red/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 12.11.2008)

Share if you care.