Djokovic als Erster im Halbfinale

11. November 2008, 16:45
1 Posting

Serbe besiegte Dawydenko in drei Sätzen - Tsonga unterlag Del Potro und hat keine Aufstiegschance mehr

Shanghai - Der Serbe Novak Djokovic hat beim Masters in Shanghai durch einen 7:6(3),0:6,7:5-Erfolg gegen Nikolaj Dawydenko als erster Spieler das Halbfinale erreicht. Der 21-jährige, der im Vorjahr alle Gruppenspiele in zwei Sätzen verloren hatte, zeigte sich gegen den Russen als Meister der Effizienz. Er kam nur auf vier Breakchancen und damit halb so viele wie sein Gegenüber, konnte aber zwei davon nutzen. Um den zweiten Platz der Gruppe Gold kämpfen Dawydenko und Juan Martin Del Potro.

Del Potro setzte sich gegen Jo-Wilfried Tsonga 7:6(4),7:6(5) durch, womit der Franzose keine Halbfinalchance mehr hat. Tsonga schlug zwar hervorragend auf (17 Asse), sobald der Ball aber im Spiel war, hatte Del Potro jedoch die Oberhand. Die Grundschläge des langen Argentiniers, der in der nächsten Woche noch den Davis-Cup-Final bestreiten wird, sind auf beiden Seiten sehr gefährlich und richteten immer wieder Schaden an. "Ich war so nervös. Aber nun will ich bis zum Finale überleben, wenn ich kann", sagte del Potro nach dem Nervenspiel gegen den Tsonga. (APA/Si/dpa)

Share if you care.