Eybl minus 18,75 Prozent

11. November 2008, 15:41
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen sich am Dienstag 5 Kursverlierer und 3 unveränderte Titel gegenüber. Zugewinne konnte kein Wert verbuchen. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 600 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Verlierer waren Eybl International mit minus 18,75 Prozent auf 1,30 Euro (150 Aktien), Miba Vorzüge Kat. B mit minus 7,46 Prozent auf 99,00 Euro (409 Aktien) und Linz Textil mit minus 7,41 Prozent auf 125,00 Euro (15 Aktien). (APA)

Share if you care.