Sun liefert Microsoft-Suche mit Java-Download

11. November 2008, 13:16
8 Postings

Sun bietet Nutzern zusammen mit dem Java-Download die Installation der MSN Toolbar an - Microsoft hofft auf höhere Marktanteile

Microsoft hat einen weiteren Partner für die Verbreitung seiner Live Search über die MSN Toolbar gewonnen. Nach HP, das die Toolbar auf Rechnern vorinstalliert, soll nun auch mit der Installation von Java für den Internet Explorer verbreitet werden.

Millionen neue Nutzer erhofft

Microsoft erhofft sich dadurch Millionen neue Nutzer für seine Suche zu gewinnen. Microsofts Live Search verliert trotz ohnehin geringer Marktverbreitung laufend Anteile. Die Übernahme von Yahoo hätte einen Turbo-Boost für den Suchdienst der Redmonder werden sollen, um zum Konkurrenten Google aufschließen zu können. Da der Deal jedoch geplatzt ist, muss sich Microsoft anderwärtig nach Partnern umsehen, die bei der Vertreibung der Live Search helfen.

Toolbar-Tausch

Der Deal dürfte den Wettbewerb zwischen Google und Microsoft jedenfalls weiter anstacheln, denn zuvor war Googles Toolbar mit dem Java-Download angeboten werden. Der Suchmaschinenanbieter hat scheinbar als Reaktion darauf Suns kostenloses StarOffice aus seinem Google Pack entfernt.

Mehr Werbeumsatz

Java wird monatlich nach Angaben der Konzerne mehrere zehn Millionen Mal heruntergeladen. Höhere Nutzerzahlen würden für Microsoft vor allem mehr Umsatz mit Werbung bringen. Die Vereinbarung zwischen Microsoft und Sun gilt allerdings nur für Nutzer in den USA. (red)

  • Sun bietet US-Nutzern beim Download von Java nun Microsofts Such-Toolbar statt der Google-Toolbar an 
    foto: agn/ montage: red

    Sun bietet US-Nutzern beim Download von Java nun Microsofts Such-Toolbar statt der Google-Toolbar an 

Share if you care.