13-Jährige darf sterben: Britin gewann Streit mit Klinik

11. November 2008, 11:54
35 Postings

Hannah Jones und ihre Familie setzten sich gegen ein Krankenhaus durch, das dem Mädchen gegen den eigenen Willen ein neues Herz implantieren wollte

Ein 13-jähriges todkrankes Mädchen aus Großbritannien darf sterben. Hannah Jones und ihre Familie setzten sich gegen ein Krankenhaus durch, das der 13-Jährigen gegen den eigenen Willen ein neues Herz implantieren wollte. Die Klinik im westenglischen Hereford entschied, den Rechtsstreit am Obersten Gerichtshof nicht weiterzuverfolgen. Das Mädchen dürfe im Kreise seiner Familie sterben, berichteten mehrere britische Medien am Dienstag. (APA7dpa)

Share if you care.