Starke Hurrikansaison 2008: Gefahr noch nicht vorbei

11. November 2008, 11:35
posten

2008 mehr Stürme als im langjährigen Durchschnitt

Knapp drei Wochen vor dem Ende der offiziellen Hurrikansaison auf dem Nordatlantik ist die Gefahr weiterer tropischer Wirbelstürme noch nicht vorbei. "Zwar ist nach Hurrikan "Paloma" zunächst wieder Ruhe eingekehrt, aber auch in den nächsten Wochen sind neue Unwetter nicht ausgeschlossen", sagt Hurrikanexperte Thomas Sävert vom Wetterdienst meteomedia in Bochum. Eine vorläufige Bilanz zeige schon jetzt: In der Saison 2008 gab es mehr Stürme als im langjährigen Durchschnitt zu erwarten waren.

Bisher bildeten sich in diesem Jahr 16 tropische Stürme, von denen acht zu Hurrikans mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 120 Stundenkilometern und mehr wurden. Fünf von ihnen erreichten mindestens die Stufe drei auf der fünfteiligen Hurrikanskala mit Windgeschwindigkeiten von 180 Kilometern pro Stunde und mehr. Damit wurden die Mittelwerte (zehn bis elf Stürme, davon sechs Hurrikans und zwei bis drei starke Hurrikans) deutlich übertroffen, sagt Sävert. (APA/dpa)

Share if you care.