Parallels Desktop 4.0 für Mac erschienen

11. November 2008, 11:24
posten

Neue Virtualisierungslösung macht Windows auf dem Mac leistungsfähiger - Integration von Tools für Internet Security, Dateienschutz und Plattenmanagement

Der Virtualisierungsspezialist Parallels hat die neue Version 4.0 von Parallels Desktop für Mac veröffentlicht. Mit dem Programm kann Windows und Linux parallel zu Mac OS X betrieben werden. Die neue Ausgabe verspricht Verbesserungen bei der Performance. Die Leistungsfähigkeit soll den Angaben des Herstellers nach um 50 Prozent gesteigert worden sein.

Features

Bestandteil der neuen Version sind darüber hinaus eine komplette Sicherheitslösung für virtuelle Umgebungen, Tools zum vollständigen Backup sowie Festplatten-Management. Insgesamt sollen über 50 Neuerungen gegenüber der Vorversion hinzugekommen sein.

Preis und Verfügbarkeit

Parallels Desktop 4.0 für Mac ist ab sofort in Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 79,99 Euro (Upgrade kostet 39,99 Euro). Eine voll funktionsfähige Testversion ist auf der Parallels-Homepage verfügbar. (zw)

Links

Parallels

  • Windows und Linux auf Mac nutzen.

    Windows und Linux auf Mac nutzen.

Share if you care.