Deutsche Telekom darf nach Brüsseler Erlaubnis TV-Kabelnetz verkaufen

28. Februar 2003, 18:26
posten

Goldman Sachs Capital, Apax Partners und Providence Equity sind die neuen Besitzer

Die Deutsche Telekom darf nach grünem Licht aus Brüssel ihr verbleibendes TV-Kabelnetz für gut 1,7 Mrd. Euro an eine internationale Investorengruppe verkaufen. Wettbewerbsprobleme entstünden dabei nicht, teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel nach einer vierwöchigen Untersuchung mit.

Gemeinsam

Die Käufer sind Goldman Sachs Capital, Apax Partners und Providence Equity. Der Verkauf betrifft nach früheren Angaben die Gesellschaften in Bayern, Hamburg/Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern, Berlin/Brandenburg, Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen sowie Rheinland-Pfalz/Saarland und Niedersachsen/Bremen. In den Kabelfirmen sind derzeit rund 2.500 Menschen beschäftigt. (APA)

Share if you care.