AO. HV soll Staatseinstieg absegnen

11. November 2008, 09:46
posten

Die Erste Bank ruft für den 2. Dezember eine außerordentliche Hauptversammlung ein

Die Erste Bank ruft für den 2. Dezember eine außerordentliche Hauptversammlung ein, um sich den Staatseinstieg über Partizipationskapital absegnen zu lassen. Einziger Tagesordnungspunkt werde sein, den Vorstand zu ermächtigen, 2,7 Mrd. Euro an Partizipationskapital zu begeben, teilte die Bank am Dienstag mit. Der Staat hat zugesagt, Partizipationsscheine (PS) im Wert von 2,7 Mrd. Euro zu zeichnen.

Die PS können auf Inhaber oder auf Namen lauten und in mehreren Tranchen begeben werden, heißt es in der Aussendung. Auch andere Investoren oder Aktionäre der Erste Bank könnten PS-Kapital zeichnen. Die Details der Ausgabebedingungen werden erst bekanntgegeben. (APA)

 

Share if you care.