Vodafone senkt Umsatzprognose

11. November 2008, 09:43
posten

Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone hat im ersten Geschäftshalbjahr die Erwartungen erfüllt

London - Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone hat im ersten Geschäftshalbjahr die Erwartungen erfüllt. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen habe der Gewinn 7,2 Mrd. Pfund (8,82 Mrd. Euro) betragen, teilte der Konzern am Dienstag mit. Befragte Analysten hatten im Durchschnitt ebenfalls mit 7,2 Mrd. Pfund gerechnet. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 17,1 Prozent auf 19,9 Mrd. Pfund, hier waren 19,6 Mrd. Pfund erwartet worden.

Für das Gesamtjahr korrigierte der Konzern aber seine Umsatzprognose nach unten. Vodafone geht nun von einem Umsatz zwischen 38,8 Mrd. Pfund und 39,7 Mrd. Pfund aus. Im Juli war das Unternehmen noch von 39,9 Mrd. Pfund bis 40,7 Mrd. Pfund ausgegangen. (APA/Reuters)

 

Share if you care.