Tom Lüthi in der Mangel

11. November 2008, 17:00
17 Postings

Der 250er-Pilot aus dem Emmental muss sich vom glu Löcher in den Bauch interviewen lassen - Richtiger Käse sind aber die Fragen

Tom Lüthi wurde am 6. September 1986 im Kanton Bern in der Schweiz geboren, feierte seinen ersten Grand Prix-Sieg 2005 und holte im gleichen Jahr auch noch den Weltmeistertitel auf seiner 125er-Honda. 2007 und 2008 fährt er mit Aprilia in der 250er-Klasse. Heuer schlug Lüthi öfter am Boden auf als der glu, was letzteren nun dazu animiert, blöde Fragen zu stellen:

2008 war für dich kein besonders erfolgreiches Jahr. Was bremste dich, was zwang dich zu Boden?
Das Jahr war nicht sehr konstant für mich, das war schwierig. Verletzungen, technische Defekte, immer wenn es mal lief, kam wieder was Neues. Nun habe ich die Saison abgeschlossen und konzentriere mich voll und ganz auf die Vorbereitung fürs nächste Jahr.

Angenommen Valentino Rossi erzählt dir wie du es zum oftmaligen Weltmeister schaffst, du meinst aber, dass seine Methode nicht funktionieren kann. Probierst du sie trotzdem?
Wenn das Leben nur so einfach wäre...

Würdest du lieber wieder eine Honda fahren? Und wenn ja, in welcher Klasse?
Ich fahre jetzt bei Aprilia und das ist auch gut so. Zu Honda haben wir immer noch einen guten Kontakt, was auch sehr wichtig ist, schließlich ist Aprilia nicht in der MotoGP-Klasse vertreten.

Wie einfach steckst du Stürze weg, und wie?
Wichtig für mich ist, die Sturzursache zu wissen und genau zu analysieren was passiert ist.

Würdest du nächstes Jahr in der MotoGP fahren, wenn du dafür ein Angebot bekommen würdest?
Angebote waren schon da, aber nicht die richtigen. Für mich ist es wichtig noch weitere Erfahrungen in der 250er-Klasse zu sammeln.

Angenommen du stehst nächstes Jahr vor der Wahl, entweder Freestyle-Crosser zu werden oder eine namhafte Rallye mitzufahren. Wo würdest du mit deiner Aprilia antreten?
Da Aprilia keine Autos baut, natürlich beim FMX, allerdings schlägt mein Herz für die Rallye und da ich einen Subaru Impreza fahre, könnte ich da auch mitfahren.

Dein ganzes Team wechselt zu einem Fernseh-Sender und macht dort eine Kochshow. Was ihnen noch fehlt, ist ein Koch. Gehst du mit?
Ich konzentriere mich lieber aufs Motorradfahren, das kann ich eindeutig besser als kochen... Aber ich komm gern zum Essen vorbei.

>>> Alles Gute kommt aus der Dose

 


 

Wärst du lieber noch erfolgreicher oder noch sympathischer?
Als Rennfahrer möchte man immer noch erfolgreicher sein, sonst würde einem der Biss fehlen. Ob ich sympathisch bin oder nicht sollen die anderen entscheiden. Ich komme ganz gut durch so.

Stecken dir Tanten noch heimlich Geld zu, wenn du sie besuchen kommst, achten im Gegenzug aber darauf, dass du warm angezogen bist?
Nein.

Wenn Didi Mateschitz dir einen Vertrag anbieten würde, würdest du nie mehr Dosencafé trinken?
Wer ist Didi Mateschitz?! Nein, im Ernst, ich bin mit Caffè Latte als Sponsor mehr als zufrieden und zudem trinke ich auch sehr, sehr gerne Caffè Latte. Wir haben nun schon im vierten Jahr eine solide Partnerschaft, die gibt man nicht so einfach auf.

Wieviel Geld würdest du drauf wetten, nächstes Jahr Weltmeister zu werden?
Genau so viel, damit bei meinem Sponsor Interwetten die Quoten stimmen.

Würdest du dich das Geld auch bei einem anderen Wettbüro als deinem Sponsor setzen trauen?
Nein. Interwetten macht einen sehr guten Job und ich finde das System gut!

Angenommen ein nicht erlaubter Trick würde dir weiterhelfen. Würdest du ihn anwenden, wenn du dir sicher bist, dass dir niemand auf die Schliche kommt?
Kommt ganz auf den Trick an... ;-)

Und würdest du es mir gegenüber zugeben, wenn du insgeheim doch mit „Ja!" antwortest?
Natürlich.

(Text: Guido Gluschitsch; Fotos: Aprilia)

  • Eins steht wohl fest: Der glu hält mehr von Tom Lüthis Fahrstil als von seinen eigenen Interviewfragen! Was meinen Sie?...
    foto: aprilia

    Eins steht wohl fest: Der glu hält mehr von Tom Lüthis Fahrstil als von seinen eigenen Interviewfragen! Was meinen Sie?...

Share if you care.