Wels weiter mit Punktemaximum

10. November 2008, 21:43
posten

Die Oberösterreicher feierten im Spiel gegen die Dukes den vierten Sieg in der vierten Spiel. Klosterneuburg trotz guter Leistung weiter sieglos

Wels - Der WBC Wels ist in der Admiral-Basketball-Bundesliga der Herren weiter auf der Erfolgsspur. Mit einem 93:86-(52:44)-Heimerfolg gegen die Dukes Klosterneuburg am Montagabend halten die Oberösterreicher nach der 4. Runde als einziges Team beim Punktmaximum von acht Zählern. Wels übernahm damit wieder die Tabellenspitze von den Traiskirchen Lions, die weiter sieglosen Klosterneuburger blieben trotz anspruchsvoller Leistung auf Rang zehn.

Die von Raoul Korner betreuten Hausherren lagen ab der siebenten Minute voran und führten im dritten Viertel bereits 70:58, ehe sie sich im Abschluss als zu ungeduldig erwiesen. Die Dukes kamen 3:30 Minuten vor der Schlusssirene bis auf einen Zähler (79:80) heran, ehe Wels-Topscorer Tilo Klette (25 Punkte) seiner Mannschaft mit acht Punkten in Serie den Sieg ebnete. Am kommenden Montag wartet auf Wels ein echter Gradmesser, wenn der Liga-Primus bei Verfolger Traiskirchen gastiert. (APA)

Share if you care.