Wäschetrockner verursachte Wohnungsbrand

10. November 2008, 15:03
posten

Zwei Appartements mussten evakuiert werden

Wien - Ein defekter Wäschetrockner hat am Montagvormittag einen Brand in einer Wohnung in Wien-Leopoldstadt verursacht. Die Inhaberin konnte sich selbst unverletzt in Sicherheit bringen, zwei Nachbarn aus den Dachgeschoß-Appartements darüber mussten allerdings evakuiert werden, so die Feuerwehr. Bei ihnen bestand der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung.

Laut Polizei kam es zu dem Brand in der Rotenkreuzgasse kurz vor 9.00 Uhr. In der Wohnung entstand durch den Brand im Abstellraum schwerer Sachschaden. Die umliegenden Straßen mussten während des Einsatzes für ca. eine halbe Stunde gesperrt werden. (APA)

Share if you care.