"Hackler"-Pensionen steigen unvermindert an

10. November 2008, 11:52
59 Postings

Auch Anteil an Frühpensionen mit 59,9 Prozent auf Höchststand - Rekord bei allen Pensionen und Korridor

Wien  - Der Anteil der sogenannten "Hackler"-Pensionen an allen vorzeitigen Alterspensionen steigt kontinuierlich an. Nach den jüngsten Zahlen des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger gab es im Oktober mit 64.526 "Hacklern" nicht nur einen absoluten Höchststand. Auch gemessen an der Zahl der Frühpensionen wurde mit 59,9 Prozent ein neuer Rekordwert erreicht.

Die Hackler-Pensionsregelung - also der abschlagsfreie Pensionsantritt für Langzeitversicherte mit 40 Jahren (Frauen) ab 55 Jahren und mit 45 Jahren (Männer) ab 60 Jahren - wäre ja 2010 ausgelaufen, wurde aber zuletzt bis 2013 verlängert. Die Zahl aller Pensionen erreichte mit 2,151.369 ebenfalls eine neue Rekordhöhe. Und die Frühpensionen fielen mit 107.646 auf den bisher tiefsten Stand. Der Rückgang ist hier aber monatlich nicht mehr so hoch wie in den vergangenen Jahren. 2007 sanken die vorzeitigen Alterspensionen von Jänner bis Oktober um 6.544, im Vergleichszeitraum des laufenden Jahren nur mehr um 468. (APA)

 

Share if you care.