Bilfinger Berger schraubt Gewinnprognose hoch

10. November 2008, 08:38
posten

Bis zum Jahresende soll die Bauleistung beim Baukonzern auf mehr als zehn Millarden Euro ansteigen

Stuttgart - Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger Berger hat seine Gewinnprognose für das laufende Jahr hochgeschraubt. Der Mannheimer Konzern teilte am Montag mit, bis Jahresende werde der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebita) auf gut 300 Mio. Euro von 242 Mio. Euro im Vorjahr steigen. Bisher seien 260 Mio. Euro erwartet worden.

In den ersten drei Quartalen dieses Jahres sei bei rückläufigem Auftragsvolumen der operative Gewinn auf 160 Mio. Euro von 148 Mio. Euro vor Jahresfrist geklettert. Bis zum Jahresende werde die Bauleistung auf mehr als zehn Mrd. Euro ansteigen. Per Ende September sei der Auftragseingang um fünf Prozent geschrumpft, teilte der zuletzt voll ausgelastete Konkurrent von Hochtief mit. (APA)

 

Share if you care.