Afghanistan: Kanadische Journalistin wieder frei

9. November 2008, 13:27
posten

War vier Wochen in Gefangenschaft - Angeblich kein Lösegeld bezahlt

Kabul - Eine vor vier Wochen in Afghanistan entführte kanadische Journalistin ist wieder frei. Wie die Behörden am Samstag in der Provinz Wardak mitteilten, erfolgte die Freilassung nach Verhandlungen von Stammesführern und Ratsmitgliedern mit den Entführern. Lösegeld sei nicht gezahlt worden, hieß es.

Mellisa Fung war am 12. Oktober entführt worden, nachdem sie für den Sender CBC über ein Flüchtlingslager in Kabul berichtet hatte. Am Freitag war eine in dem zentralasiatischen Land verschleppte niederländische Reporterin nach einer Woche freigelassen worden. (APA/AP)

Share if you care.