Gmunden unterliegt erneut

8. November 2008, 22:25
posten

Cupsieger muss in Kapfenberg zweite Liga-Niederlage in Serie einstecken - Nur am Ende wurde es spannend

Wien  - Die Kapfenberg Bulls haben am Samstag im Spitzenspiel der 4. Runde der Basketball-Bundesliga dank eines starken dritten Viertels einen 75:72-Heimsieg gegen Cupsieger Gmunden Swans gefeiert. Die Oberösterreicher mussten die zweiten Niederlage en suite einstecken. Kapfenberg lag zwischenzeitlich schon mit 13 Punkten voran, musste aber am Ende noch um den dritten Saisonsieg zittern. Kügerl und Zeleznik sorgten mit verwerteten Freiwürfe beim Stand von 72:72 für die Entscheidung.

Ebenfalls Heimsiege feierten Vizemeister Oberwart (79:52) gegen UBSC Graz und die Wörthersee Piraten (87:68) gegen die weiter sieglosen Basket Clubs Vienna. Güssing musste hingegen die erste Saisonniederlage einstecken, die Burgenländer verloren vor Heimkulisse gegen Traiskirchen 69:73. Damit halten nach vier Runden sechs Teams bei je sechs Punkten. Bereits am Freitag hatte Meister Fürstenfeld einen klaren 95:67-Heimsieg gegen St. Pölten gefeiert. (APA)

 

Share if you care.