Nasri erledigt ManUnited

8. November 2008, 20:58
67 Postings

Franzose erzielt beide Arsenal-Treffer gegen Manchester, Gunners auf Rang drei verbessert - Liverpool wieder Erster - Scharner sah 0:0 von Wigan von der Bank

London - Arsenal hat im Spitzenspiel der englischen Fußball-Premier-League einen 2:1-Heimsieg gegen Manchester United gefeiert. Matchwinner für die "Gunners" im Emirates-Stadion war Samir Nasri, der in der 22. und 48. Minute für die Londoner traf und seinen Club damit an ManU vorbei auf Rang drei der Tabelle beförderte.

Bei seinem ersten Tor hatte der im Sommer von Olympique Marseille verpflichtete Franzose noch Glück, als sein Schuss von Neville entscheidend abgefälscht wurde. Seinem zweiten Treffer ging eine sehenswerte Arsenal-Kombination über mehrere Station voraus, die Nasri mit einem Schuss in die rechte Ecke abschloss. Der Anschlusstreffer für den regierenden Meister durch einen Volley des eingewechselten Rafael in der 90. Minute kam zu spät.

Robbie Keane war der Matchwinner für Liverpool. Mit seinen ersten Meisterschaftstoren für die Reds schoss der Ire sein Team zurück hat an die Tabellenspitze. Keane traf am beim 3:0 vor 43.450 Zuschauern an der Anfield Road gegen Nachzügler West Bromwich Albion im Doppelpack (34., 43.). Alvaro Arbeloa machte bei strömendem Regen in der Nachspielzeit das Kraut fett.  Chelsea könnte am Sonntag mit einem Auswärtssieg bei den Blackburn Rovers wieder an Liverpool vorbeiziehen.

Wigan Athletic musste sich vor eigenem Publikum gegen Stoke City mit einem torlosen Remis zufriedengeben. Paul Scharner saß bei den Gastgebern erneut nur auf der Bank. (red/APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Nachmittag im Emirates-Stadion ganz nach dem Geschmack von Samir Nasri.

Share if you care.