Vermisstes steirisches Mädchen in Deutschland aufgetaucht

8. November 2008, 12:11
14 Postings

14-Jährige war bei Verwandten - Zwei Monate verschwunden gewesen

Graz - Jene 14-jährige Schülerin aus der Obersteiermark, die seit dem 5. September verschwunden gewesen war, ist wieder aufgetaucht. Dies berichtete die "Kleine Zeitung" (Samstag-Ausgabe). Das Mädchen befand sich bei Verwandten im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Laut Polizei gehe es der Schülerin gut.

Bei Verwandten in Ahlen

Das Mädchen aus Mürzzuschlag wurde nach einem anonymen Hinweis gefunden. Die 14-Jährige befand sich bei einer Tante ihrer Mutter und einem Cousin in der Stadt Ahlen. Die aus Palästina stammende Schülerin wohnte mit ihrer Mutter, dem Stiefvater und einem Bruder in einem Asylwerberheim in der obersteirischen Bezirksstadt. Laut ersten Informationen der Polizei dürfte sie aus freien Stücken zu ihren Verwandten nach Deutschland gereist sein. (APA)

 

Share if you care.