Vanek trifft, Buffalo unterliegt

8. November 2008, 11:05
30 Postings

Österreicher brachte Sabres mit 12. Saisontor 4:3 in Führung, am Ende setzte es aber eine 4:5-Heimniederlage gegen Atlanta

Buffalo - Auch der zwölfte Saisontreffer von Thomas Vanek hat den Buffalo Sabres am Freitag nicht zum Heim-Sieg über die Atlanta Thrashers verholfen. Der Steirer, der insgesamt vier Schüsse aufs Tor verzeichnete und zum Spieler des Abends gewählt wurde, traf in der 36. Minute zum 4:3 für die Hausherren, die mit dieser Führung auch ins Schlussdrittel gingen. Doch White glich in der 48. Minute aus und in der Overtime sorgte Jason Williams nach 48 Sekunden für die Entscheidung zugunsten der Thrashers.

Atlanta wurde damit bereits zum zweiten Mal in dieser Saison zum Stolperstein für den Vanek-Klub. Die insgesamt fünfte Saisonniederlage (drei davon in der Nachspielzeit) verhinderte aber nicht, dass die Sabres in der Northeast Division weiter in Front liegen. (APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Atlanta Thrashers-Goalie Hedberg spürt Vanek (Sabres) im Rücken.

Share if you care.