Mössner-Traumtor bei Austria-Sieg

7. November 2008, 20:10
4 Postings

Amateure schlugen FC Lustenau 1:0 und sind damit schon seit fünf Spielen ungeschlagen

Die Austria Amateure sind in der ADEG-Erste-Liga seit fünf Spielen ungeschlagen. Die Wiener besiegten den FC Lustenau am Freitagabend dank einem sehenswerten Treffer von Lukas Mössner 1:0 (1:0). Der FC Lustenau bleibt weiterhin Tabellen-Schlusslicht hinter dem Lokalrivalen Austria Lustenau, die Vorarlberger sind seit mittlerweile neun Spielen ohne Sieg.

Die Amateure gingen zunächst entgegen dem Spielverlauf in Führung. Nachdem die Lustenauer in den ersten 30 Minuten ihr Pulver verschossen hatten, brachte Mössner die Wiener mit einem spektakulären Volley in Front. Paul Bichelhuber hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt, seine Flanke versenkte Mössner. Nach der Pause versandete das Spiel großteils im Mittelfeld, der eingewechselte Austrianer Marc Sand vergab in der Schlussphase einige Chancen auf einen höheren Sieg.
(APA)

Austria Wien Amateure - FC Lustenau 1:0 (1:0). Wien, 253, SR Schmid.

Torfolge: 1:0 (29.) Mössner

Austria Amateure: Böcskör - Rathfuss, Ramsebner, Korsos, Leovac - Bichelhuber (86. Freitag), Schriebl (90. Harrer), Haselberger, Netzer - Mössner, Diabang (72. Sand)

FC Lustenau: Dobnik - Baldauf, Eisele, Csandl - Bevab, Silva (30. Katnik), Marquinhos, König, Cengiz (60. Unverdorben) - Batir (70. Hagspiel), Sabia

Gelbe Karten: Netzer, Bichelhuber, Sand bzw. Cengiz, Bevab, Marquinhos

 

Share if you care.