St. Pölten bleibt Nummer eins

7. November 2008, 20:01
10 Postings

Niederösterreicher nach souveränem 3:0-Heimsieg gegen Leoben weiter Tabellenführer

Der SKN St. Pölten hat am Freitagabend einen ungefährdeten Heimsieg in der ADEG-Erste-Liga gefeiert und die Tabellenführung in Österreichs zweiter Fußball-Leistungsstufe behauptet. Die Niederösterreicher besiegten den DSV Leoben in der 15. Runde 3:0 (1:0). In den vergangenen acht Spielen haben die St. Pöltner nur einmal verloren - Leoben wiederum ist seit mittlerweile vier Spielen sieglos, von den vergangenen elf Matches gewannen die Steirer nur eines.

Die St. Pöltner traten zunächst etwas überheblich auf. Für den Führungstreffer brauchte es einen Elfmeter nach Foul von Thomas Friess - Michael Wojtanowicz (24.) verwandelte sicher. In der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber alles im Griff, Mirnel Sadovic sorgte in der 53. Minute mit einem Kopfball nach Corner-Flanke von Ahmet Delic für die Entscheidung. Leoben konnte danach nicht mehr zusetzen. Aus einem Konter sorgte Wojtanowicz (85.) für den Endstand. (APA)

SKNV St. Pölten - DSV Leoben 3:0 (1:0). St. Pölten, 1.800, SR Lechner.

Torfolge:
1:0 (24.) Wojtanowicz (Elfmeter)
2:0 (53.) Sadovic
3:0 (85.) Wojtanowicz

St. Pölten: Vollnhofer - Shemo, Nentwich, Jusits (75. Balga), Derin - Unterhuber, Fallmann, Thürauer (65. Brandl), Delic (64. Ambichl) - Wojtanowicz, Sadovic

Leoben: Pösendorfer - Hiden (65. Stadler), Muhr, Friess, Rinnhofer - Säumel (59. Pavlov), Spirk - Rauter, Sekic, Suppan (65. Alar) - Fröschl

Gelbe Karten: Nentwich bzw. Friess, Rauter

 

Share if you care.