Dementjewa komplettiert Semifinale

7. November 2008, 17:15
3 Postings

Olympiasiegerin profitierte von Absage der erkrankten Serena Williams und fixierte so den vierten und letzten Halbfinalplatz

Olympiasiegerin Jelena Dementjewa hat sich kampflos den vierten Halbfinal-Platz bei der Tennis-WM in Doha gesichert. Die Russin profitierte am Freitag von der krankheitsbedingten Absage der US-Amerikanerin Serena Williams. Die US-Open-Gewinnerin musste wenige Stunden vor dem angesetzten Match gegen Dementjewa wegen Magenproblemen zurückziehen. Neben Dementjewa stehen Venus Williams, die Serbin Jelena Jankovic und Wera Swonarewa aus Russland im Halbfinale des Freiluft-Turniers im Scheichtum Katar.

Auch French-Open-Siegerin Ana Ivanovic hat ihre Teilnahme am abschließenden Vorrundenspiel wegen einer Viruserkrankung abgesagt. Nach zwei Niederlagen in der Weißen Gruppe hatte die Serbin allerdings ohnehin keine Chance mehr auf den Einzug in das Halbfinale.

Die Russin Wera Swonarewa hat ihre derzeitige Hochform auch am Freitag unter Beweis gestellt. Die erst für ihre verletzte Landsfrau Maria Scharapowa ins Feld nachgerückte 24-Jährige setzte sich gegen die serbische Weltranglistenerste Jelena Jankovic nach Startschwierigkeiten 2:6,6:3,6:4 durch und gewann damit überraschend auch ihr drittes Vorrundenspiel.

Wimbledon-Siegerin Venus Williams aus den USA trifft nun am Samstag im Halbfinale auf Jankovic, im rein russischen Duell bekommt es Swonarewa mit Olympiasiegerin Jelena Dementjewa zu tun. (APA)

 

 

Share if you care.