Force India gibt Ferrari Korb

7. November 2008, 16:09
4 Postings

Zusammenarbeit mit den Italienern vorzeitig beendet, Motorenlieferung wird eingestellt - Weg frei für Mercedes

Hamburg - Der Formel-1-Rennstall Force India hat die Zusammenarbeit mit Ferrari als Motorenlieferant vorzeitig beendet. Das Team von Mitbesitzer und Milliardär Vijay Mallya teilte dies am Freitag mit. Die 2007 geschlossene Vereinbarung hatte eigentlich auch Motoren für die kommende Saison beinhaltet. Force India machte nun aber den Weg frei für eine mögliche Partnerschaft mit Ferraris Rivalen McLaren-Mercedes. Ferrari stattet auch das Toro-Rosso-Team mit Motoren aus. (APA/dpa)

Share if you care.