Sieben Mitte-Rechts-Regierungen in Europa

28. Februar 2003, 12:35
13 Postings

Wien - Nach der schwarz-blauen Wiedervereinigung für eine weitere Koalitionsperiode in Österreich gibt es in der EU insgesamt sieben Mitte-Rechts-Regierungen. Neben der Alpenrepublik ist das in Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg und Portugal der Fall. Für Dänemark ist anzumerken, dass es sich um eine rechtsliberale Minderheitsregierung handelt.

Dem steht in Deutschland eine Mitte-Links-Regierung gegenüber. Rechts-Links-Regierungen gibt es in Finnland und Belgien. In den Niederlanden gab es bisher eine Mitte-Rechts-Regierung, nach den Wahlen wird immer noch über eine Links-Rechts-Regierung verhandelt.

Minderheitsregierungen

Alleinregierungen weisen Griechenland, Großbritannien und Spanien auf.

Eine Minderheitsregierung gibt es derzeit in der EU lediglich in Schweden und Dänemark. In Schweden regiert seit Oktober 1998 der Sozialdemokrat Göran Persson mit Duldung anderer Linksparteien. In Dänemark gab es in den früheren Jahren Minoritätskabinette; erst im November 2001 wurde eine sozialdemokratisch-liberale Minderheitsregierung durch eine rechtsliberale unter Anders Fogh Rasmussen ersetzt. (APA)

Share if you care.