Deutschland: Ermittlungen gegen ehemalige SS-Offiziere

28. Februar 2003, 10:59
posten

Mordverdacht in mehreren hundert Fällen

Stuttgart/Hamburg - Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehrere ehemalige hohe SS-Offiziere. Die Behörde bestätigte einen Bericht der Zeitung "Die Welt" vom Freitag. Es werde in neun Fällen ermittelt, doch lebten nicht mehr alle Verdächtigen.

Nach Angaben der "Welt" war einer der Verdächtigen Kompanieführer im 25. Regiment der 16. SS-Panzer-Grenadier-Division Reichsführer SS. Es bestehe der Tatverdacht des Mordes in mehreren hundert Fällen.

Das 2. Bataillon der Division habe im August 1944 den Auftrag zu einem Einsatz gegen Partisanen in einem italienischen Dorf gehabt. Dabei seien mehr als 700 Menschen getötet worden. Mehr als 80 Prozent von ihnen nach Augenzeugenberichten waren Frauen, Kinder und alte Menschen.

Nach einem Rechtshilfe-Ersuchen italienischer Behörden hätte die Zentrale Justizstelle der zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg Vor-Ermittlungen aufgenommen. (APA/dpa)

Share if you care.