US-Gewerkschaft gegen Irak-Krieg

28. Februar 2003, 09:44
2 Postings

Dachverband warnt Bush vor einseitigem Vorgehen

Hollywood - Der US-amerikanische Gewerkschaftsdachverband AFL-CIO hat sich am Donnerstag gegen einen Irak-Krieg zum jetzigen Zeitpunkt ausgesprochen. In einer zum Abschluss eines viertägigen Kongresses in Hollywood im US-Staat Florida einmütig verabschiedeten Resolution des Exekutivrates von AFL-CIO hieß es, US-Präsident George W. Bush habe keinen Grund für einen Angriff auf den Irak ohne breite Unterstützung der Verbündeten nennen können.

Zugleich wird in der Entschließung betont, dass der Irak entwaffnet werden müsse. Dem größten Gewerkschaftsverband der USA gehören 65 Einzelgewerkschaften an. (APA/AP)

Share if you care.